wp74302eec.png
wpb582a4fa.png








GESELLSCHAFTSEVOLUTION

A Conscious Development of the Society requires a deep Knowledge about the HumanNature

wp5d776b62.png
wp5dd2ea7a.png
wp5f1f346f.png

© 2009 GESELLSCHAFTSEVOLUTION

Kurzfassung der detaillierten Beschreibung der Evolution der Organismen ab dem frühesten Beginn auf der Erde.

Herausragendes Merkmal ist das Aufzeigen von Verhaltensmerkmalen als die wahren Treiber für die Evolution der Formen und Arten, beginnend ab der Molekülbildung.

Zentrales Begründungselement ist die Replikationsbilanz, das Verhältnis aus „Entstehung“ und „Zerfall“, aus Replikation und Tod.

 

Der Beitrag zeigt eindrucksvoll die Richtigkeit von Konrad Lorenz These auf, dass „die Form dem Verhalten folgt“.

Bislang gelang es noch nicht, Wissenschaftler diesen Ansatz näher zu bringen.

Kurzfassung einer „Theorie menschlichen Verhaltens“, das die grundsätzliche Verhaltensstruktur von Lebewesen, natürlich auch des Menschen aufzeigt.

Genetisch verankKurzfassung erte Antriebe (Grundverhaltenskomponenten), gelerntes Verhalten, Rolle des Gehirns, Wille, Gefühle, Verhaltens- und Kommunikationsmodell sind logisch, auf naturwissenschaftlichem Fundament stehend erläutert.

Ohne jegliche Spekulation und Behauptungen komplett auf einer logischen Argumentationskette aufgebaut.

Die Broschüre zeigt auf, dass die Struktur menschlichen Verhaltens, insbesondere das genetisch verankerte Grundverhalten zwar die Ursache für die Evolution mit allen Fortschritten bis heute ist, dass sie aber auch die Ursache für alle Fehlentwicklungen in der menschlichen Gesellschaft darstellt:

Hass, Feindschaft, Kriminalität, Ausbeutung, Umweltzerstörung, Eroberungen, Kriege.

Das wäre änderbar, wenn diese Ursachen bewusst wären, wenn also eine bewusste, ethische Persönlichkeitsentwicklung ab Geburt durchgeführt werden würde.

Das verlangt nach BEWUSSTHEIT, nicht nur Bewusstsein.

Die Broschüre zeigt auf, dass die Struktur menschlichen Verhaltens, insbesondere das genetisch verankerte Grundverhalten „Sicherheitsbedürfnis“ ganz zwangsläufig zu Glaube an übernatürliche Vorgänge und dann Religionen führen muss, wenn sich das Bewusstsein auf ein hinreichendes Niveau entwickelt. Das könnte vor etwa 150 .... 50 Tausend Jahren gewesen sein.

Es hat nahezu Beweisqualität, dass in allen Kulturen bis heute die entsprechenden Naturgötter oder ihre Weiterentwicklungen historisch überliefert sind.

Obendrein passen die Überlieferungen niemals mit einer mutmaßlichen Geisteshaltung „Gottes“ zusammen, wohl aber mit einer Geisteshaltung nach der „Natur des Menschen“.

wp5533b116.gif

Download

Naturgesetz: Ermittlung der  
der GVK  „ab Molekül“

Adobe Reader
wp5533b116.gif

Download

Theorie menschlichen Verhaltens

Adobe Reader
wp5533b116.gif

Download

Die Fehlentwicklungen unserer Gesellschaft als Konsequenz nicht verstandenen menschlichen Grundverhaltens

Adobe Reader
wp5533b116.gif

Download

Vortrag über die Frage, ob GOTT mitschuldig sein kann am Bösen in der Welt und dem dadurch hervorgerufenen Leid.

(Basis: Genetisch verankertes Grundverhalten)

Adobe Reader
wp5533b116.gif

Download

Der größte Irrtum der Menschheit

 

Belegt mit dem ganz natürlichen, unbewussten Grundverhalten von Menschen.

Adobe Reader
wp5533b116.gif
wp84994b6e.png

NEXT

Value System

wp4bba1c32.png

 

 

TRANSLATION
IN PROGRESS

What you could do:

 

The human society must know about the roots of our idiotic human behaviour.

 

Everybody should know, that idiotic human behaviour

is identical with the behaviour of worms, amoeba, jellyfishes, mice, sharks,

if their behaviour would be amplified with human intelligence and consciousness.

 

So, this must be communicated in any form,

to embarras politicians and managers, who behave idiotic.

 

So: talk about this to everybody and send emails to friends.  

Please forward the address of this website.  

Isn´t it completely crazy to assume, that God has created humans like they really are,  only to achieve by order, that they behave differently as he has created us?  

 

Isn´t it completely crazy to believe, that God has „revealed“ hundreds  of doctrines: Judaism, Islam/Sunnis, Schiites), Christianity, Buddhism, Daoismus, Bahai, Shinto. . . . (cf. WIKIPEDIA „list of religions and world views“).  

 

Is God a psychopath? Or isn´t it very much more our own blasphemie, to asume such idiotic rubbish as provided by an eternal, hyper wise God?